Datenschutzrichtlinie für die ChemCologne-Website

In den folgenden Bestimmungen ist festgelegt, wie ChemCologne, Deutschland, als Provider der Plattform „www.meine-position-ist-spitze.de“ („Plattform“) mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht. Sie können diese Angaben unter http://www.meine-position-ist-spitze.de/footer-navigation/datenschutz.html von der Plattform abrufen.

1    Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle ist der ChemCologne e.V., Deutschland.


2    Automatisierte Datenerfassung
2.1    Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Daten über das Internet anfällig für Sicherheitslücken sein kann. Es ist nicht möglich, Daten vollständig vor dem Zugriff Dritter zu schützen.
2.2    Beim Zugriff auf die Plattform werden aus technischen Gründen die folgenden Daten automatisch an ChemCologne übermittelt:
•    Datum und Uhrzeit
•    Menge der übertragenen Daten
•    Zugangsgerät
•    Betriebssystem, das auf dem Zugangsgerät läuft
•    eine Meldung, ob der Zugriff erfolgreich war
2.3    Die vorstehenden Daten werden verwendet, um Ihnen die Nutzung der Plattform technisch zu ermöglichen. Darüber hinaus werden die Daten für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Serviceangebots ausgewertet und anschließend gelöscht. Sie können dieser Nutzung Ihrer Daten widersprechen. Weitere Einzelheiten dazu finden Sie im Kapitel 10.3.

3    Vom Nutzer eingegebene Daten
3.1    Um mit uns Kontakt aufzunehmen, müssen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben.
3.2    Außerdem können Sie zusätzliche Daten wie z.B. einen Betreff angeben. Die Bereitstellung solcher zusätzlicher Daten ist Ihnen freigestellt.

4    Cookies
4.1    Wir verwenden auf der Plattform Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Cookies sind Datensätze, die von Ihrem Webbrowser gespeichert werden und Daten enthalten. Soweit in dieser Hinsicht Ihre Zustimmung erforderlich ist, findet dies nur statt, wenn Sie die erforderliche Zustimmung gegeben haben.
4.2    Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen, indem Sie eine E-Mail an ChemCologne senden.
4.3    Sie können die Verwendung von Cookies auch in Ihrem Internetbrowser deaktivieren und vorhandene Cookies löschen. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

5    Newsletter
5.1    ChemCologne bietet Ihnen einen kostenlosen Newsletter-Service an. In diesem Newsletter teilt Ihnen ChemCologne Informationen über das Unternehmen, falls Sie sich für den Newsletter registriert haben. Sie können sich vom Erhalt des Newsletters jederzeit abmelden, entweder indem Sie sich auf unserer Website von dem Newsletter abmelden oder indem Sie auf den „Unsubscribe“-Link klicken, der jeweils am Ende ei-nes Newsletters erscheint.

6    Löschen von Daten
Sie können jederzeit die Löschung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. 

7    Verwendung von Nutzungsdaten
7.1    Ihre personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um Ihnen die Nutzung der Leistungen von ChemCologne zu ermöglichen (Nutzungsdaten), werden zur Handhabung des Vertragsverhältnisses verwendet. Zu diesen Nutzungsdaten gehören Ihre Nutzer-ID, Informationen zu Beginn und Ende sowie zum Umfang der jeweiligen Nutzung und In-formationen zu den Ihnen zur Verfügung gestellten Leistungen sowie die in Kapitel 3 beschriebenen Daten.
7.2    Die Nutzungsdaten können von ChemCologne, falls notwendig in anonymisierter Form, zu Werbe- und Marktforschungszwecken, zur Verbesserung des Serviceangebots und zur Erstellung pseudonymer Nutzerprofile verwendet werden. Sie können der Erstellung von pseudonymen Nutzerprofilen widersprechen. Weitere Einzelheiten dazu finden Sie im Kapitel 10.3.

8    Google Analytics
ChemCologne nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ChemCologne ermöglichen, Ihr Nutzerverhalten auf der ChemCologne-Website zu analysieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der ChemCologne-Website auszuwerten, um Berichte über die Nutzung der ChemCologne-Website zu erstellen und weitere mit der Nutzung der Website oder des Internets verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte weitergeben, sofern dies ge-setzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Sie können Google Analytics mithilfe eines Browser-Add-ons deaktivieren, wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Nutzung der ChemCologne-Website analysiert wird. Dieses Add-on steht unter tools.google.com/dlpage/gaoptout für Sie zum Download bereit.

9    Widerruf von Zustimmungserklärungen und Informationsrechte
9.1    Sie können Ihre Zustimmung zur Erfassung, Speicherung, Verwendung und Weitergabe Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. ChemCologne weist Sie für diesen Fall darauf hin, dass die Bereitstellung von Leistungen nach einem Widerruf Ihrer Zustimmung möglicherweise eingeschränkt oder unmöglich sein kann. Soweit die Daten, auf die sich die betreffende Zustimmungserklärung bezieht, für die Bearbeitung des Vertrages benötigt werden, endet der Vertrag in einem solchen Fall mit sofortiger Wirkung.
9.2    Als Nutzer der Plattform können Sie verlangen, dass ChemCologne Ihnen Auskünfte über die in Bezug auf Ihre Person oder Ihr Pseudonym gespeicherten Daten erteilt.
9.3    Wenn Sie weitere Informationen benötigen, Ihre Zustimmung widerrufen möchten, die Löschung Ihrer Daten verlangen oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte unter folgender E-Mail-Adresse: info@chemcologne.de an uns.

10    Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

ChemCologne kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Die aktuelle Version finden Sie hier.
Stand: 12.01.2015

Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Internetplattform www.meine-position-ist-spitze.de

§ 1 Nutzungsbedingungen

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen ("AGB") regeln das vertragliche Verhältnis zwischen dem Anbieter der Internetplattform www.chemcologne.de (nachfolgend "wir" oder "Anbieter") und dem Nutzer.

1.2 Der Anbieter erbringt alle seine Leistungen auf der Grundlage dieser AGB und ggf. für besondere Zusatzleistungen gesondert mit dem Nutzer vereinbarter Besonderer Vertragsbedingungen. Entgegenstehenden oder von diesen AGB bzw. von Besonderen Vertragsbedingungen abweichenden Bedingungen des Nutzers widerspricht der Anbieter ausdrücklich. Solche Bedingungen werden nur dann Teil des Vertrages, wenn der Anbieter sie ausdrücklich schriftlich bestätigt.

§ 2 Gegenstand der Nutzungsvertrages

2.1 Der Anbieter stellt seinen Nutzern im Rahmen der technischen Verfügbarkeit eine weltweit zugängliche Internet-Plattform kostenlos zur Verfügung, welche sich dem Projekt "Meine Position ist spitze" widmet.
Die Plattform wird mit einer Verfügbarkeit von 97% im Jahresmittel betrieben ("Service Level"). Werden Wartungsarbeiten erforderlich und steht die Plattform deshalb nicht zur Verfügung, wird der Anbieter die Nutzer hierüber nach Möglichkeit rechtzeitig informieren. Ausfälle der Plattform aufgrund von Wartungsarbeiten werden nicht auf das Service Level angerechnet. Wir sind nicht für internet-/netzbedingte Ausfallzeiten und insbesondere nicht für Ausfallzeiten verantwortlich, in denen die Plattform aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich des Anbieters liegen (z.B. höhere Gewalt, Verschulden Dritter u. a.), über das Internet nicht zu erreichen ist.

2.2 Bei jeder Kontaktaufnahme via E-Mail werden die Kontaktdaten des Nutzers mit übermittelt. Bei der telefonischen Kontaktaufnahme kann der Nutzer selbst entscheiden, ob die Daten aus dem Profil kommuniziert werden sollen. Die Profildaten kann der Nutzer jederzeit ändern und aktualisieren.

2.3 Die konkrete grafische und funktionelle Ausgestaltung der vertragsgegenständlichen Nutzungsmöglichkeiten, die Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten mit zusätzlichen Features oder deren Ergänzung stehen im Ermessen des Anbieters. Der Anbieter jederzeit berechtigt, die konkrete Ausgestaltung zu modifizieren und anzupassen.

§ 3 Allgemeine Rechte und Pflichten des Nutzers

3.1 Der Nutzer darf die vom Anbieter bereitgestellten Nutzungsmöglichkeiten nur im Rahmen der vertraglich vorausgesetzten Zwecke nutzen. Jede über diese Zweckbindung hinausgehende Nutzung ist dem Nutzer untersagt.

3.2 Das Kontaktformular dient nur zur Kontaktaufnahme mit dem Anbieter. Jede andere Nutzung, insbesondere zu Zwecken der Werbung, ist untersagt.

§ 4 Pflichten und Haftung des Anbieters

4.1 Soweit der Anbieter Leistungen kostenlos erbringt, haftet er nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

4.2 Soweit der Anbieter Leistungen kostenpflichtig erbringt, haftet er abschließend wie folgt:
Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung durch den Anbieter oder seine Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie im Falle der Übernahme einer – ausdrücklich als solche zu bezeichnenden – Garantie und im Falle zwingender gesetzlicher Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz, haftet er unbeschränkt. Im Übrigen haftet der Anbieter nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, auch seiner Erfüllungsgehilfen, sofern nicht eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes wesentlich ist und auf deren Erfüllung Sie daher regelmäßig vertrauen dürfen ("Vertragswesentliche Pflicht"). Bei Verletzung einer Vertragswesentlichen Pflicht haftet der Anbieter auch für leichte Fahrlässigkeit. Die Haftung wird jedoch in diesem Fall auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden, begrenzt. Im Übrigen haftet der Anbieter nicht für leichte Fahrlässigkeit.

4.3 Die Regelung dieses § 4 erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

4.4 Die Einschränkungen von Ziffer 4.2 und 4.3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

4.5 Der Anbieter macht sich die von Nutzern eingestellten fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern er Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten erhält, wird er diese löschen.

§ 5 Schlussbestimmungen

5.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

5.2 Die etwaige Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen lässt die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen unberührt.

5.3 Der Vertragsschluss kann nur in deutscher Sprache erfolgen. Der Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert.

5.4 Für die Bestimmung des Gerichtsstandes gilt Folgendes:
Hat der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland oder ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand der Sitz des Anbieters. Der Anbieter kann den Nutzer in diesen Fällen aber auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand verklagen.
In allen übrigen Fällen richtet sich der Gerichtsstand nach den gesetzlichen Regelungen.